SOLIDD-News

...SOLIDD Informationssystem für Eura Mobil

7xK7-22-SW




Eura Mobil, der Hersteller hochwertiger Wohnmobile mit Firmensitz in Sprendlingen bei Mainz hat sich für die interaktive Marketing-Unterstützung auf Messen und Ausstellungen für Informationssystem von SOLIDD entschieden.

Auf dem diesjährigen CARAVAN SALON  in Düsseldorf kamen so erstmal verschiedene Touchscreen-Systeme von SOLIDD zum Einsatz.
Auf über 1600 qm Ausstellungsfläche präsentierte Eura Mobil mehr als 40 seiner Premium-Wohnmobile.

Installiert wurde an zentraler Stelle nahe dem Infostand eine 43"-Touchscreen-Stele  mit allgemeinen Informationen als interaktiver Wegweiser über den Messe Stand.

Direkt neben den Fahrzeugen plazierte man 19" Touch-Terminals mit detailierten Fahrzeuginformationen sowie einem Wohnmobil-Konfigurator.












...die Stadt Duisburg vergibt Großauftrag an SOLIDD

7xK7-22-SW

Um seinen Kunden und Besucher eine zeitgemäße Informations- und Kommunikationsumgebung zu präsentieren hat sich die Stadt Duisburg dazu entschlossen die Besucherbereiche seiner Dienst- und Außenstellen mit einer Reihe von Informations- und Scansystemen auszustatten.

"Angesichts seiner langjährigen Erfahrung und seines technologischen Vorsprungs gegenüber seiner Wettbewerber, war SOLIDD mit seinen erstaunlich kostengünstigen Systemen der idealer Partner zur Realisierung dieses Projektes."

Die Stadt Duisburg entschied sich für das besonders flexible ,enorm robuste Modell K7 von SOLIDD.

Ausgestattet mit einem 22" Full-HD Display mit Multitouchscreen ist dieses System auch für unbeaufsichtigte Umgebungen bestens geeignet."

...SOLIDD Paysysteme für die Kantonspolizei Basel

7xK7-22-SW

Die Kantonspolizei Basen hat sich bei der Ausstattung seiner Wachen mit Paysystemen für den deutschen Hersteller SOLIDD entschieden.

Zum Einsatz kamen barrierefreie Druckerterminals der Modellreihe K9. Ausgestattet mit 22" Displays und  IR-Touchscreen, RFID-Kartenleser, QR-Code Scanner, Edelstahltastaturen mit entsprechendem Länderlayout sowie Laserdruckern mit einem Papiervorrat von 1000 Blatt.

"Auf der Suche barrierfreien Druckerterminals konnten sich schon sehr bald die Systeme von SOLIDD gegenüber den weiteren europäischen Wettbewerbern durchsetzen".

"Das  SOLIDD Modell K9 mit integriertem Laserdrucker hat sich dabei als die ideale Lösung für unseren Einsatzfall herausgestellt".
"Die hervorragende Qualität der flexibel Aufbau der Systeme sowie die uneingeschränkte Bedienbarkeit durch Rollstuhlfahrer hat uns die Entscheidung für SOLIDD sehr leicht gemacht"

...Stahlwille setzt auf Qualität von SOLIDD

7xK7-22-SW
Stahwille, der Inbegriff für Qualitätswerkzeug "Made in Germany", beauftragte SOLIDD mit Lieferung von Intranet-Terminals für sein Stammwerk in Wuppertal.
"Um unseren Mitarbeitern ohne PC-Arbeitsplatz den Zugang zu unserem Intranet zu ermöglichen, haben wir unsere Produktionsstätten mit einer 
2-stelligen Anzahl von Intranet-Terminals ausgestattet.

"Wir als Werkzeughersteller höchster Präzision stellen an unsere Lieferanten nicht minder hohe Ansprüche wenn es um Qualität geht".
"Mit SOLIDD haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der uns sicher durch die Projektierung begleitete und dessen Produkte unseren hohen Ansprüchen im vollsten Umfang gerecht wurden".

"SOLIDD Systeme sind robust und sicher. Das Modell K7-22 ist elegant und formschön und dennoch für den Einsatz in rauen, industriellen Umgebungen bestens geeignet".

...SOLIDD beliefert die Regierung des Großherzogtum Luxemburg 

Druckerterminal_K7-22-ADEM

LE GOUVERNEMENT DU GRAND-DUCHÉ DE LUXEMBOURG hat sich bei der Ausstattung seiner JobCenter, der "Agence pour le développement de l’emploi", mit Infosystemen für den deutschen Hersteller SOLIDD entschieden.

Zum Einsatz kamen Druckerterminals der Modellreihe K7. Ausgestattet mit 22" Displays und  thermisch gehärteten microentspiegelten Schutzscheiben, Edelstahltastaturen mit entsprechendem Länderlayout sowie Laserdruckern mit einem Papiervorrat von 1000 Blatt.

"Auf der Suche nach robusten und langlebigen Informationssystemen konnten sich schon sehr bald die Systeme von SOLIDD gegenüber den weiteren europäischen Wettbewerbern durchsetzen".

"Das SOLIDD Modell K7 mit integriertem Laserdrucker hat sich dabei als die ideale Lösung für unseren Einsatzfall herausgestellt".
"Die hervorragende Qualität der flexibel Aufbau der Systeme sowie die hohe Anzahl namhafter Referenzen, nicht nur in Europa, hat uns die Entscheidung für SOLIDD sehr leicht gemacht"


...SOLIDD in Kooperation mit SIEMENS

Outdoorterminal-VS

Bei der neuesten Generation von Siemens-Drehtor-Anlagen hat sich der deutsche Technologiekonzern für das rheinland-pfälzische Hightech-Unternehmen SOLIDD als Partner zur Lieferung des erforderlichen Anmeldeterminals entschieden.

Aufgrund der hohen Qualitätsansprüche, auch in Bezug auf Robustheit, Outdoortauglichkeit, Design und Flexibilität, konnte sich SOLIDD klar gegenüber dem europäischen Wettbewerb durchsetzen.

Das Zutrittskontrollsystem basiert auf dem SOLIDD Modell K10 und ist ausgestattet mit einem tageslichttauglichem Display mit 1600cd/m² inkl. einem Sensor zur automatischen Leuchtstärkenregulierung.

Des Weiteren besitzt das System eine Video-Überwachungskamera, eine Gegensprechanlage, einen berührungslosen RFID-Kartenleser, eine Dokumentenablage sowie 2 Schlüsseltresore.


...SOLIDD-Informationssysteme für das neue Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald in Hauenstein

Schuhmeile Hauenstein

Rund 250 000 Besucher zählt die Schuhmeile Hauenstein jährlich. "Wir wollen diese Shopping-Touristen auch für die Region interessieren und erreichen, dass sie nicht nur eine Tagestour nach Hauenstein machen, sondern sich auch hier erholen und bleiben. Unser Ziel ist es, zehn Prozent der Besucher als Übernachtungsgäste zu gewinnen", betonte die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke

Das neue Touristen-Info-Zentrum Pfälzerwald wird das komplette Angebot des Naturparks Pfälzerwald und der angrenzenden Regionen vermarkten.

Um sich mit dem neuen Tourist-Zentrum zeitgemäß zu präsentieren, hat sich die Gemeinde Hauenstein entschlossen 3 Informationssysteme zu installieren.

Aufgrund der hohen Qualitätsansprüche, der beauftragten Architekten auch in Bezug auf Robustheit, Outdoortauglichkeit, Design und Barrierefreiheit, konnte sich SOLIDD als Premium-Hersteller klar gegenüber seinen Wettbewerber durchsetzen.

Zum Einsatz kamen ein barrierefreies, per Knopfdruck elektromotorisch höhenverstellbares, Outdoor-Terminal K3 mit einem tageslichttauglichem Touch-Display mit 1600cd/m².

Sowie zwei ebenfalls rollstuhlfahrergerecht ausgelegte Indoor Tisch-Systeme K1, an denen sich Besucher der Region auch über die üblichen Öffnungszeiten hinweg rund um die Urlaubsregion Hauenstein und den Naturpark Pfälzerwald informieren können.


...die Deutsche Rentenversicherung Bund setzt auf Qualität von SOLIDD

DRB-Infoterminals

Um seinen Kunden und Besucher eine zeitgemäße Informations- und Kommunikationsumgebung zu präsentieren hat sich die deutsche Rentenversicherung Bund dazu entschlossen Ihren Besucherbereich mit einer Reihe von Informationssystemen auszustatten.

Angesichts seiner langjährigen Erfahrung und seines technologischen Vorsprungs gegenüber seiner Wettbewerber, war SOLIDD der idealer Partner zur Realisierung dieses Projektes.

Die deutsche Rentenversicherung Bund entschied sich für das besonders wirtschaftliche und enorm robuste Modell K7 von SOLIDD.

Ausgestattet mit einem 22" Full-HD Display mit einer microetspiegeltern Schutzscheibe und einer vandalismussicheren Edelstahltastatur ist dieses System auch für unbeaufsichtigte Umgebungen bestens geeignet.


...der Freistaat Bayern erteilt bedeutenden Auftrag an SOLIDD

Internetterminal-K5-22V2A-LfU

Zur Unterstützung von bayerischen Städten und Gemeinden bei der Umsetzung der Energiewende hat das Bayerische Landesamt für Umwelt eine Leihausstellung rund um den so genannten Energie-3-Sprung erstellt.

Der Freistaat Bauyern forderte 9 Internetterminals in einer Voll-Edelstahl-Ausführung.

Die Systeme mussten über integrierte Rollen beweglich sein und dennoch einen sicheren Stand garantieren. Zusätzlich mussten die Terminals für den Transport jeweils einen eigenen Transportcontainer in einer leichten aber dauerhaft stabilen Ausführung erhalten.

Durch seine langjährigen Erfahrungen in der Realisierung kundenspezifischer Systemanpassungen und seines technologischen Vorsprungs gegenüber seiner Wettbewerber, konnte sich SOLIDD nicht zuletzt auch wegen der hohen Qualitätsansprüche, auch in Bezug auf Bedienerfreundlichkeit, Design und Flexibilität, klar gegenüber allen anderen Anbietern durchsetzen.


Das Modell K12 - das neue Pult-Terminal von SOLIDD

Pult-Terminal K12-32

Zu der Modellreihe K12 werden zwei Displaygrößen angeboten.

22" und 32".

Die Dateneingabe erfolgt wahlweise über einen kapazitiven Touchscreens oder eine multitouchfähige infrarotgesteuerte Touchscreenlösung, welche auch alle Windows-7 Touch-Gesten unterstützt.
Optional ist die Gerätefront auch in vollfarbigen Digitaldruck ganz nach individuellen Vorgaben erhältlich.

Durch unser ständiges Bestreben nach kontinuierlicher Weiterentwicklung, haben wir unsere bereits umfangreiche Produktpalette um dieses weitere System ergänzt.

Durch die Platz sparende, schlanke Bauform ist das Modell K12 besonders gut für Standorte mit begrenzten Platzverhältnissen geeignet.

Die pultförmige Position der Displayeinheit gewährt dem Anwender stets einen freien Blick auf dahinter befindliche Ausstellungsfläche.

SOLIDD Modell K5  jetzt auch mit multitouchfähigem Display

Dualtouch Infoterminal-K5-22MT_fr-R

anspruchsvolles Design und technische Innovationen - diese herausragenden Stärken machen uns zu einem der führenden Hersteller von Informationssystemen.

Unsere Systeme unterliegen einer stetigen Weiterentwicklung. So sind wir in der Lage den wachsenden Bedürfnissen des Marktes gerecht zu werden.

Als absolute Neuheit bieten wir für das Modelljahr 2013 für viele unserer Modelle optionale multitouchfähige Touchdisplays.

Die eingesetzten Touchscreen-Sensoren unterstützt alle Windows-7 Touch-Gesten. Abbildungen und Texte lassen sich somit beliebig zoomen und drehen, so wie Sie es von Ihrem Smartphone oder Tablet-PC gewohnt sind.

Das Modell K5 hat sich dank der robusten Qualität, der eleganten Erscheinung und den günstigen Anschaffungskosten zu einem der meistgekauften Infoterminals entwickelt.

Zu dieser Modellreihe bieten wir neben Web-Cam, Näherungssensor und diversen Kartenlesern auch eine um 350mm gekürzte Variante an. Dadurch wird auch das Modell K5 uneingeschränkt rollstuhlfahrergerecht.

Das Modell K5 ist durch die im Lieferumfang enthaltene Bodenplatte enorm kippsicher.

So ist eine Bodenverankerung durch das Gehäuseinnere jederzeit möglich, aber aus Sicherheitsgründen nicht zwingend erforderlich.

Dadurch bleiben Sie in der Standortwahl absolut flexibel. Ein enormer Vorteil gegenüber L-förmigen Standgehäusen.

Im Rahmen der Produkterweiterung erhalten Sie das Modell K5-22MT zu besonders günstigen Konditionen.


das Modell K10, das Outdoorterminal von SOLIDD jetzt mit 1600 cd/m2

K10 vorne und hinten

SOLIDD bietet zusammen mit dem neuen Modell K10 insgesamt 6 unterschiedliche Informationsysteme für den wetterfesten Outdooreinsatz.

Für das kommende Modelljahr 2013 haben wir unserer erfolgreiches Outdoorterminal Modell K10 mit einer Reihe weitreichender Verbesserungen ausgestattet.

So präsentiert sich dieses System ab sofort in einem ergonomisch verbessertem Design.

Durch die um 10° geneigte Tastaturkonsole, ist eine noch komfortablere Bedienung der wasserdichten Edelstahltastatur gewährleistet.

Das Modell K10 erhalten Sie optional mit sonnenlichtlesbaren Displays mit einer max. Leuchtstärke bis max. 1.600 cd/m².

Die wahlweise 19" oder 22" großen Displays sind mit einem Lichtsensor ausgestattet, der die Leuchtstärke des Displays automatisch an die Helligkeit der Umgebung anpasst. Somit ist stets eine augenfreundliche Bedienung des System garantiert.

Darüber hinaus besticht die Modellreihe K10 durch eine unglaubliche Palette an Zusatzausstattungen. So bieten wir zu diesem System neben einer Webcam und einem Näherungssensor auch verschiedenen Schutzscheiben und Touchscreens sowie ein Soundsystem und einen Bondrucker.

Die Systeme der Modellreihe K10 sind mit einem integrierten Klima-Kit ausgestattet. Durch das zweistufige, temperaturgeregelte Lüftungssystem sowie einer thermostatgeregelten Heizungseinheit ist so stets der optimale Temperaturbereich im Gehäuseinneren sichergestellt.

Das Modell K10 ist auf Wunsch auch in einer gebürsteten Edelstahl-Ausführung in V4A für den Einsatz in Küstenregionen erhältlich.

Im Rahmen der Produkteinführung erhalten Sie das Modell K10 zu besonders günstigen Konditionen.

Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein für Sie kostenfreies Angebot.

SOLIDD startet mit vielen Highlights in das neue Modelljahr

Infoterminal K8-22twin15

Das SOLIDD Modell K8 hat für das aktuelle Modelljahr eine Reihe von weitreichenden Neuerungen erfahren.

So bieten wir ab sofort auch zu dieser Modellreihe nun eine weitere barrierefreie, bzw. rollstuhlfahrergerechte Ausführungen.

Die Modellvariante K8-twin verfügt über zwei voneinander unabhängige Bedienplätze, die die gleichzeitige Nutzung von zwei Personen an einem System erlauben.
Die Anordnung der Tastaturkonsolen bzw. die Einbauhöhe der Displays kann entweder für die stehende
oder auch für die sitzenden bzw. rollstuhlfahrergerechte Anwendung ausgelegt werden.

Der rollstuhlfahrergerechte Arbeitsplatz erhält aus ergonomischen Gründen eine verlängerte Tastaturkonsole.

Somit kann das Infosystem soweit frontal angefahren werden, dass eine absolut komfortable Bedienung der Tastatur und des Trackballs gewährleistet sind.

Im Rahmen der Produkteinführung erhalten Sie die Modelle K8- barrierefrei zu besonders günstigen Konditionen.

Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein für Sie kostenfreies Angebot.

SOLIDD Informationssystem für die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Infostele K8-Triple-2270

Im Rahmen des Umbaus und der Neugestaltung des Campusgeländes erhielt die Universität vor dem Hauptgebäude in zentraler Lage eine individuelle Informationsstele.

Es waren die hohen Designrichtlinien sowie die besonderen Ansprüchen der zuständigen Architekten und Grafikern weshalb SOLIDD mit der Lieferung eines individuell gestalteten Infoterminals beauftragt wurde.

So entstand nach den Vorgaben des Auftraggebers ein Infosystem, welches sich mit der vordefinierten Farbgebung optimal in die vorhandene Architektur integrieren sollte.

Ausgestattet mit drei tageslichttauglichen transflektiven 42-Zoll Displays bietet die Infostele alle Informationen rund um die Europa Universität.

Als eines der marktführenden Unternehmen mit einem hoch motivierten und bestens ausgebildeten Konstruktionsteam sind wir in der Lage, maßgeschneiderte Sonderlösungen ganz nach Ihren individuellen Designvorstellungen zu schaffen.

Dies sind interessante Herausforderungen, denen wir uns gerne stellen und stets zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden ausführen.

Das neue SOLIDD Modell K7

Kiosksystem-K7-22v15

Für das kommende Modelljahr hat unser Erfolgsmodell K7 eine Reihe weitreichender Neuerungen erfahren.

Mit dem neuen Modell K7 ist es uns durch weitreichende Designoptimierungen
gelungen den stetig wachsenden Ansprüchen hinsichtlich Flexibilität,
Barrierefreiheit und Kosteneffizienz gerecht zu werden.

Noch nie war ein SOLIDD Informationssystem so flexibel und vielseitig einsetzbar. So erhalten Sie das neue Modell K7 nicht nur mit drei unterschiedlichen Displaygrößen und diversen Touchscreens und Edelstahltastaturen, sondern Sie erhalten dieses Model auch optional mit zwei integrierten Druckervarianten: Einem leistungsstarken Schwarzweiß-Laserdrucker mit einer Auflösung von 2.400 x 600 dpi und einem Papiervorrat von bis zu 780 Blatt, sowie einem A4-Farblaserdrucker.

Wie bei allen unseren Modellen kommen nur ausgewählte, zuverlässige und auf Langlebigkeit geprüfte Komponenten zum Einsatz. Trotz unseres außerordentlich hohen Qualitätsniveaus sind wir durch optimierte Fertigungsprozesse in der Lage, dieses Modell zu einem enorm günstigen Preis anzubieten.
Dadurch wird dieses Modell auch für Projekte mit höheren Stückzahlen besonders attraktiv.

Auch hinsichtlich Barrierefreiheit bietet das neue Modell K7 eine Neuheit.
So erlaubt das gewählte Designkonzept
Nutzern unterschiedlicher Körpergröße eine gleichermaßen optimale Bedienung. Selbst jene, die zur Fortbewegung auf einen Rollstuhl angewiesen sind, haben bei diesem Modell die Möglichkeit einer bedienerfreundlichen Nutzung.

Der robuste Metallkörper, der Einsatz hochwertiger, größtenteils vandalismussicherer Komponenten ermöglichen auch den Einsatz in unbeaufsichtigten Umgebungen.


Im Rahmen der Produkteinführung erhalten Sie das Modell K7 zu besonders günstigen Konditionen.
Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein für Sie kostenfreies Angebot.

Die europäische Kulturhaupstadt Essen beauftragt SOLIDD mit der Lieferung eines individuell gestalteten Informationssystems

Infoterminal K3-32_NMFE

einen glanzvollen Akzent erhält der Wandel der Essener Museumslandschaft im Kulturhauptstadtjahr  mit der Eröffnung des neuen Museums Folkwang.

Entworfen von David Chipperfield Architects, London bewahrt der Neubau bewusst die Autonomie des denkmalgeschützten Altbaus. Im Rahmen des Neubaus erhielt das Museum vor dem Hauptgebäude in zentraler Lage ein individuelles Informationssystem.

Es waren die hohen Designrichtlinien sowie die besonderen technischen Ansprüchen der zuständigen Architekten weshalb SOLIDD mit der Lieferung eines individuell gestalteten Informationssystems beauftragt wurde.

So entstand nach den Vorgaben des Auftraggebers ein System, welches sich flächenbündig in die vorhandene Architektur einbinden sollte.

Ausgestattet mit einem tageslichttauglichen transflektiven 32" Display sowie einem projiziert kapazitiven Hinterglas-Touchscreen bietet das System alle Informationen über das Projekt RUHR.2010.

Als eines der marktführenden Unternehmen mit einem hoch motivierten und bestens ausgebildeten Konstruktionsteam sind wir in der Lage, maßgeschneiderte Sonderlösungen ganz nach Ihren individuellen Designvorstellungen zu schaffen.

Dies sind interessante Herausforderungen, denen wir uns gerne stellen und stets zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden ausführen.

SOLIDD Modell K9 jetzt auch mit 42" Public-Display

Infoterminal_K9-22-42-9x

von Beginn an spielte die uneingeschränkte Barrierefreiheit bei der Entwicklung unserer Systeme stets eine führende Rolle.

So umfasst das SOLIDD-Produktspektrum mittlerweile fünf rollstuhlfahrergerechte Systeme, was uns zu dem wohl führenden Hersteller barrierefreier Informationssysteme macht.

Unserem Flaggschiff K9 haben wir jetzt noch eins drauf gesetzt.

Ab sofort erhalten Sie unser Topmodell auch mit einem zusätzlichen 42" Public-Display.

Bereits 1998 entwickelten unsere Konstrukteure das weltweit erste elektromotorisch höhenverstellbare Infoterminal.

Im Laufe der Jahre wurde dieses Konzept stetig

optimiert und präsentiert sich heute in seiner jüngsten und durch und durch ausgereiften Form als unser barrierefreies Modell K9.

Menschen unterschiedlicher Körpergröße als auch jene, die zur Fortbewegung auf einen Rollstuhl angewiesen sind, haben bei dem Modell K9 gleichermaßen die Möglichkeit zur uneingeschränkten Nutzung.

Die komplette Displayeinheit, d.h. Bildschirm und Tastatur, lassen sich per Knopfdruck ohne jeden Kraftaufwand soweit stufenlos absenken, dass der sitzende Anwender waagerecht in den Bildschirm blickt und gleichzeitig eine komfortable Bedienung der Tastatur gewährleistet ist.



Technische Daten:


Ausstattung: 19" bis 22"Display

Optionen: Touchscreen, Tastatur, Webcam, Kartenleser, 42" Public-Display

Abmessungen:180cmx60cmx20cm(HxBxT)

Gewicht:ca.65 Kg



Weitere Informationen zu unseren Systemen finden Sie im Internet unter: www.SOLIDD.de

K5-barrierefrei

Infoterminal-K5-barrierefrei

Barrierefreiheit steht bei der Entwicklung unserer Systeme stets im Vordergrund. So umfaßt das SOLIDD-Produktspektrum mittlerweile fünf rollstuhlfahrergerechte Modelle.

Dies macht uns zu dem wohl führenden Hersteller barrierefreier Informationssysteme.

Unser Erfolgsmodell K5 erhalten Sie jetzt auch in einer speziellen Ausführung mit einer rollstuhlfahrergerechten Tastaturhöhe von 80cm.

Wahlweise mit 19 oder 22" TFT-Display.

-Optional auch mit kapazitivem Touchscreen, diversen Tastaturen, Drucker, Webcam, Kartenleser, uvm.

Durch die reduzierte Bauhöhe erhalten Menschen die zur Fortbewegung an einen Rollstuhl angewiesen sind, die Möglichkeit zur uneingeschränkten Systemnutzung. Der sitzende Anwender blickt waagerecht in den Bildschirm, wobei gleichzeitig eine komfortable Bedienung der Tastatur gewährleistet ist.

Dieses System ist somit uneingeschränkt rollstuhlfahrergerecht und entspricht dem Behindertengleichstellungsgesetz in vollem Umfang.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über unsere Produkte und unsere Welt der interaktiven Kommunikation erfahren möchten. Wir sind gerne für Sie da.

Weitere Informationen zu unseren Terminals finden Sie im Internet unter: www.SOLIDD.de

ES MUSS NICHT IMMER GRAU SEIN

Kioskterminal-K5-22-vale

SOLIDD, bietet Ihnen mit 11 Grundmodellen und insgesamt mehr als 70 Modellvarianten,  das wohl vielfältigste Produktprogramm für Kioskterminals und Informationssysteme.

Optional bieten wir Ihnen für Ihr SOLIDD Kioskterminal  jede gewünschte Gehäusefarbe auch weit über die RAL-Farbpalette hinaus.

Die Gerätefronten unserer Systeme lassen sich mit einer speziellen Folienbeschichtung ganz individuell nach Ihren Vorgaben gestalten.

So erhalten Sie Ihr ganz spezielles Kiosk-terminal welches durch seine Einzigartigkeit  Ihrer Anwendung schon von weitem die gewünschte Aufmerksamkeit garantiert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über unsere Produkte und unsere Welt der interaktiven Kommunikation erfahren möchten. Wir sind gerne für Sie da.

Weitere Informationen zu unseren Terminals finden Sie im Internet unter:  www.SOLIDD.de.

SOLIDD K3 OUTDOOR

K3-Outdoor-SP-stamp

Als Neuheit bieten wir ab sofort das SOLIDD Wandterminal K3 in einer Outdoor-Version.

Ein entsprechendes Outdoor-Kit beeinhaltet ein verstärktes Systemgehäuse mit spezieller Korrosionschutzbehandlung, einem thermostatgeregeltem Kühllüfter und einem Keramik-Heizstrahler, sowie einem Spritzwasserschutz.

Optionale transflektive TFT-Displays ermöglichen auch eine Bedienung bei direkter Sonneneinstrahlung (max.ca. 1200cd/m²).

Zusätzlich bieten wir optional auch zu allen Displaygrößen kapazitive "Tough-Touch-Screens" mit einer Sensorstärke von 8,6mm.

K8 - mit brillantem 22" TFT-Display Der Einstieg in die informative Oberklasse

K8-22-Leiste-Anhang

Neben den bewährten Displaygrößen: 32" und 42" erhalten Sie jetzt unser Modell K8 auch mit einem 22"-Display im 16:10-Format.

Optional mit kapazitivem Touchscreen.

Das Infosystem K8 vereinigt die Vielfalt moderner Multimediamöglichkeiten mit technischer Spitzenleistung und anspruchsvollem Design.

Durch die Installation eines SOLIDD-Infosystems verwandeln Sie Ihren Publikumsbereich in eine zeitgemäße Informations- und Kommunikationsumgebung

Das attraktive und zukunftsweisende Design fängt die Blicke Ihrer Kunden oder Gäste, weckt deren Interesse und garantiert der dargestellten Präsentation die erwünschte Aufmerksamkeit.

weitere Informationen zu unseren Terminals finden Sie auf unserer Homepage www.solidd.de. Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zu unserer Produktauswahl.

Sollten Sie noch weitere detaillierte Auskünfte benötigen, so sind wir jederzeit gerne für Sie da.

Kioskterminal K5 jetzt mit 22"-Display

K5-stamp-30

Seit der Markteinführung im Januar 2008 konnten wir bereits in der ersten Jahreshälfte mehr als 100 neue Kunden von dem formschönen Design und der robusten Qualität unseres Kioskterminals K5 überzeugen.

Als Neuheit bieten wir ab sofort dieses Modell auch mit brillantem 22"-Display im 16:10-Format.

Das Modell K5 zeichnen sich durch seine enorme Flexibilität aus. So bieten wir zu dieser Modellreihe neben Web-Cam, Näherungsensor, Chipkartenleser oder Münzprüfer auch drei Druckervariantnen.

Einem leistungsstarken A4-Laserdrucker mit bis zu 750 Blatt Papiervorat, einen Farblaserdrucker, oder einen Thermodrucker mit Presenter & Belegeinzug

Sollten Sie trotz unseres reichhaltigen

Angebotes kein System finden, welches sich in Ihr Projekt einbinden läßt, dann sind wir der richtige Partner um mit unserer Erfahrung Ihre persönlichen Ideen in einer Sonderlösung zu realisieren.

weitere Informationen zu unseren Terminals finden Sie auf unserer Homepage www.solidd.de. Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zu unserer Produktauswahl.

Sollten Sie noch weitere detaillierte Auskünfte benötigen, so sind wir jederzeit gerne für Sie da.

SOLIDD Wandterminal-K3

K3-19-vario-15

Mit Displaygrößen von 15" bis max. 32".

Durch die platzsparenden, schlanke Bauform mit einer Gesamttiefe von gerade mal 9 cm eignet sich dieses System bestens für Umgebungen mit eingeschränkten Platzverhältnissen.

Durch die robuste Gehäusekonstruktion kann das Wandterminal K3 auch in teilweise unbeaufsichtigten Umgebungen installiert werden.

Preis ab:

€1.790,- zzgl. MWSt.

Ausstattung:

17"/ 19" TFT-Display,

Material: Stahlblech pulverbeschichtet.

RAL 9006 od. RAL9007

Abmessungen:90cmx55cmx9cm(HxBxT)

Gewicht:ca.30 Kg

Optionen: Aluminiumfront, Edelstahlfront, Touchscreen, 32" Display (Portrait), Tastatur, Web-Cam, Timer, WLAN, elektromotorische Höhenverstellung

"barrierefrei" durch elektromotorische Verstelleinheit

Durch die optionale Verstelleinheit wird das Wandterminal-K3 uneingeschränkt rollstuhlfahrergerecht.

Menschen unterschiedlicher Körpergröße als auch jene die zur Fortbewegung an einen Rollstuhl angewiesen sind, haben gleichermaßen die Möglichkeit zur Nutzung.

Das komplette System läßt sich per Knopfdruck, ohne jeden Kraftaufwand, soweit stufenlos absenken, dass der sitzende Anwender waagerecht in den Bildschirm blickt und gleichzeitig eine komfortable Bedienung gewährleistet ist.

Newsletter

In regelmäßigen Abständen informieren wir unsere Kunden und Interessenten in einem Newsletter über anstehende Ereignisse wie Messeauftritte oder über die Markteinführung neuer Produkte.

Wenn Sie zukünftig unseren Newsletter erhalten möchten, bitten wir Sie über unser Kontaktformular um eine entsprechende Mitteilung.

  Newsletter bestellen


Hotline +49 6381 429033 0

  Kontakt